Brandtechnische Prüfung nach DIN EN 12881-1, Verfahren B

Die brandtechnische Prüfung nach DIN EN 12881-1, Verfahren B, mit Doppelbrenner wird an einem 4000mm langen Probekörper des DOKS®-Spezial VI Gewebe durchgeführt. Die Befeuerung erfolgt von beiden Seiten des Gewebes.

Bei einer Beflammungszeit von 10 Minuten verbrennt  das DOKS®-Spezial VI Gewebe nur im direkten Einwirkungsbereich der Flammen. Das Gewebe direkt hinter der Befeuerung bleibt vollständig erhalten und ist unbeschädigt. Eine Brandweiterleitung am Gewebe ist nicht zu beobachten. Die Flammen verlöschen direkt nach Abstellen des Brenners.

Prüfergebnis der Probe

Länge des Probekörpers bei Beginn

4000 mm

Vollständiges Entzünden des Gewebes über die gesamte Breite

JA

Nachbrennzeit

00:00 mm:ss

Nachglimmzeit

00:00 mm:ss

Unbeschädigte Länge

3200 mm

Beflammungszeit

10 Minuten

Gasverbrauch

2,6 Kg

 

© Dr. Klaus Schulte GmbH . Kleyer Weg 40 . 44149 Dortmund

Telefon: + 49.(0)231.965066-0 . Fax: + 49.(0)231.965066-16 . E-Mail: info@doks-schulte.de

Logo der Dr. Klaus Schulte GmbH in Dortmund
Logo der Dr. Klaus Schulte GmbH in Dortmund